KatalogarchivNovember 2010 → Josse François Le Riche d.J. (Sèvres vor 1782 - Versailles nach 1813) - Paar Blumenstilleben in Metallvasen auf Marmorpostamenten

Josse François Le Riche d.J. (Sèvres vor 1782 - Versailles nach 1813) - Paar Blumenstilleben in Metallvasen auf Marmorpostamenten


Paar Blumenstilleben in Metallvasen auf Marmorpostamenten

Lot-Nr. 15 | Josse François Le Riche d.J. (Sèvres vor 1782 - Versailles nach 1813)


Paar Blumenstilleben in Metallvasen auf Marmorpostamenten | Mindestpreis 4.000 €

Öl/Lw., 70 x 60 cm, rest., doubl. - Blumen- u. Landschaftsmaler, wahrscheinlich der in den Büchern des französischen Hofes geführte Hofmaler der Königin Maria Leszczynska, der Gattin Ludwig XV., von dessen Mätresse Madame Du Barry u. später von Marie Antoinette, der Gattin Ludwig XVI., neben seiner Tätigkeit als Maler in der Porzellanmanufaktur von Sèvres schuf er u.a. Blumenstilleben im heiteren Stil des Rokoko. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019