KatalogarchivNovember 2010 → Eduard Ockel (Schwante/Pots. 1834 - Berlin 1910) - Das Gestüt Graditz mit Gutsherr

Eduard Ockel (Schwante/Pots. 1834 - Berlin 1910) - Das Gestüt Graditz mit Gutsherr


Das Gestüt Graditz mit Gutsherr

Lot-Nr. 48 | Eduard Ockel (Schwante/Pots. 1834 - Berlin 1910)


Das Gestüt Graditz mit Gutsherr | Mindestpreis 800 €

Öl/Karton, 18,5 x 28 cm, r. u. sign. E. Ockel, verso bez. "Graditz 1863. Mein lieber Grossvater Edwin Irmer mit dem Hunde Pitt". - Das Gestüt Graditz, 1722 v. August dem Starken gegründet u. erbaut von Daniel Pöppelmann, widmet sich noch heute der Pferdezucht. Wir sehen im Vordergrund des Gemäldes den mutmaßlichen Gutsherrn bei der Begutachtung seiner Pferde. - Tier- u. Landschaftsmaler, Schüler von Steffeck u. Couture, Reisen nach Antwerpen u. Paris, Studienaufenthalt in Barbizon, seit 1861 in Berlin, Entdecker der Schönheit der märkischen Landschaft. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.). - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019