Künstlerverzeichnis → Adolf Schreyer

Adolf Schreyer


Deutscher Tier-, Landschafts- u. Orientmaler, einer der Bahnbrecher des Realismus u. Impressionismus in Deutschland. S. erhielt seine Ausbildung bis 1854 am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt bei J. Becker u. J. D. Passavant, unterbrochen von kurzen Aufenthalten an den Akademien Düsseldorf u. Stuttgart. 1856 meldete er sich als Freiwilliger für den Krimkrieg. Als Begleiter des Fürsten von Thurn u. Taxis nahm er am Ungarischen Feldzug teil. Es folgten zahlreiche Reisen durch Europa, Nordafrika u. den Vorderen Orient. Der Künstler wurde in Paris u. München mehrfach ausgezeichnet. Schreyer war Mitglied der Kronberger Malerkolonie. Mus.: München, Frankfurt, Paris, Zürich, New York, Philadelphia u.a. Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Landschaft mit Reiter

Adolf Schreyer Frankfurt a. M. 1828 - Kronberg 1899

Landschaft mit Reiter


Erlös € 500,00| Auktion: Auktion 296 (01/2000)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020