Logo Auktionshaus Stahl

Außergewöhnliche Jugendstil-Anrichte

Hermann Maetzig (1888 - Basel 1969), zugeschr.


Außergewöhnliche Jugendstil-Anrichte

Lot-Nr. 359

Ergebnis : 1.500 €


Hamburg, um 1920. Nussbaumholz. Einschübige Anrichte auf Vierkantbeinen mit geraden Verstrebungen. Rechteckige Platte, Zarge mit Relief im floralem Schnitzdekor. Min. Kratzspuren. H. 86 cm, B. 104,5 cm, T. 50,5 cm. - Im Schub altes Etikett mit Zuschreibung an Entwurf von H. Martzig für das Haus Abteistr. 15 in Hamburg. Weiteres Etikett bez.: 'IDH', 'Z.T. 1045'. - Hamburger Architekturprofessor und Innenarchitekt, 1933/34 Direktor der Landeskunstschule (heute HFBK) und kommisarischer Leiter der Hamburger Kunsthalle.

zurück

Hermann Maetzig: Außergewöhnliche Jugendstil-Anrichte


Hermann Maetzig (1888 - Basel 1969), zugeschr.

Außergewöhnliche Jugendstil-Anrichte

Lot-Nr. 359

Ergebnis : 1.500 €

Drucken

Hamburg, um 1920. Nussbaumholz. Einschübige Anrichte auf Vierkantbeinen mit geraden Verstrebungen. Rechteckige Platte, Zarge mit Relief im floralem Schnitzdekor. Min. Kratzspuren. H. 86 cm, B. 104,5 cm, T. 50,5 cm. - Im Schub altes Etikett mit Zuschreibung an Entwurf von H. Martzig für das Haus Abteistr. 15 in Hamburg. Weiteres Etikett bez.: 'IDH', 'Z.T. 1045'. - Hamburger Architekturprofessor und Innenarchitekt, 1933/34 Direktor der Landeskunstschule (heute HFBK) und kommisarischer Leiter der Hamburger Kunsthalle.

Außergewöhnliche Jugendstil-Anrichte