April 2015 Kunst und Antiquitäten → Außergewöhnliche Gewürzschale

Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 979


Außergewöhnliche Gewürzschale
Außergewöhnliche Gewürzschale  - Bild 1

Lot-Nr. 979 | SY & Wagner gegr. 1851 von F.L.J. Sy & E.A.A. Wagner in Berlin


Außergewöhnliche Gewürzschale | Aufrufpreis 2.600 €

Deutsch/Berlin, um 1890. Silber, gest. '875', Herstellermarke 'Sy & Wagner', matt vergoldet (partiell ber.). Ovaler Schalenkorpus auf 3 Klauenfüssen, die Wandung mit stilisiertem Floralfries. Plastisch herausgearbeiteter, fein ziselierter Stierkopf. Dekor und Form erinnern an vorchristliche Monumentalarchitektur aus dem Vorderen Orient. (Vgl. Scheffler, Berliner Goldschmiede, 1968, Nr. 2287). H. 10 cm, L. 13 cm, Gew. ca. 200 g. - Gold- und Silberwarenmanufaktur, 1851gegründet von Francois Louis Jéremy Sy (1827-1881) und Emil August Albrecht Wagner (1826-1886) in Berlin, vormals Johann Georg Hossauer, Hofjuwelier. Sy & Wagner gehörte zu einer der leistungsfähigsten Silberwarenmanufakturen Berlins und auf den Weltausstellungen in London und Paris vertreten waren. Die Manufaktur fertigte bis zum 2. Weltkrieg.

Ein Gebot für "Außergewöhnliche Gewürzschale" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: