KatalogarchivSeptember 2016 → Hermann van der Myn (Amsterdam 1684 - London 1741) - Elegante Dame als Flora mit schwarzem Diener

Hermann van der Myn (Amsterdam 1684 - London 1741) - Elegante Dame als Flora mit schwarzem Diener


Elegante Dame als Flora mit schwarzem Diener

Lot-Nr. 9 | Hermann van der Myn (Amsterdam 1684 - London 1741)


Elegante Dame als Flora mit schwarzem Diener | Mindestpreis 15.000 €

Öl/Holz, 49 x 40 cm, l. u. sign. H: V. Myn, min. rest. - Der Blumen- und Früchteschmuck der überaus kostbar und elegant gekleideten Dame lassen eine Deutung als Personifikation der Flora oder Pomona zu. Den markant-portraithaften Gesichtszügen nach ist eine konkrete Person dargestellt, und die Attribute von Früchten und Rosen loben die Schönheit der edlen Dame. - Gutachten: Walther Bernt, München 1977. - Provenienz: Auktionshaus Weinmüller, München 1955; Privatsammlung Schleswig-Holstein. - Niederländischer Historien-, Potrait- u. Stillebenmaler, Begründer einer Künstlerdynastie. M. war Schüler des Blumenmalers E. Stuven. Nach kurzer Tätigkeit in Antwerpen arbeitete er nach 1712 am Hofe des Kurfürsten Johann Wilhelm von der Pfalz in Düsseldorf, u.a. für die Ausschmückung des Schlosses Gerresheim. Später hatte er häufig wechselnde Schwerpunkte seiner Tätigkeit in Antwerpen, Paris, Leeuwarden u. London.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020