KatalogarchivNovember 2014 → Schale mit dem Wappen 'Smith'

Schale mit dem Wappen 'Smith'


Schale mit dem Wappen 'Smith'

Lot-Nr. 709 |


Schale mit dem Wappen 'Smith' | Mindestpreis 1.600 €

Meissen, um 1750. Tief gemuldete Schale mit gewelltem, leicht verdicktem Goldrand. Im Spiegel lockeres Bouquet mit deutschen Blumen umgeben von Streublumen. Fahne mit Wappen 'Smith' in Goldkartusche. Schwertermarke. Dm. 21,5 cm. - Das Wappenservice wurde vermutlich für den berühmten englischen Konsul Joseph Smith gefertigt, der auch als Kunsthändler und Sammler tätig war. Vgl. hierzu Kat. Sammlung Hoffmeister Bd. II, Abb. 367 u. S. 660.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang, noch bis 19. Dezember 2019 können wir Einlieferungen entgegen nehmen. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020