Logo Auktionshaus Stahl

Prachtvolle vergoldete Rokoko-Konsole aus dem Schloss Zwiefaltendorf

Johann Joseph Christian (1706 - 1777), zugeschr.


Prachtvolle vergoldete Rokoko-Konsole aus dem Schloss Zwiefaltendorf

Lot-Nr. 548

Ergebnis : 5.700 €


Oberschwaben, um 1750/60. Holz und Stuck, geschnitzt und vergoldet, schwarze Marmorplatte. Wandkonsole mit s-förmig geschweiften Beinen und mittiger Steg-Verbindung, dekoriert mit geschnitzten Rocaillen, Blüten und C-Schwüngen. Durch die Provenienz aus dem oberschwäbischen Schloss Zweifaltendorf bei Riedlingen am Südrand der Schwäbischen Alb, im Besitz des altdeutschen Adelsgeschlechts der Freiherren von und zu Bodmann, kann die Konsole als eine Arbeit den Holzschnitzers und Stuckbildhauers Johann Joseph Christian bewertet werden, der Zeit seines Lebens in Riedlingen lebte und arbeitete. Fachm. rest. H. 94 cm, B. 91 cm, T. 35 cm.

zurück

Johann Joseph Christian: Prachtvolle vergoldete Rokoko-Konsole aus dem Schloss Zwiefaltendorf


Johann Joseph Christian (1706 - 1777), zugeschr.

Prachtvolle vergoldete Rokoko-Konsole aus dem Schloss Zwiefaltendorf

Lot-Nr. 548

Ergebnis : 5.700 €

Drucken

Oberschwaben, um 1750/60. Holz und Stuck, geschnitzt und vergoldet, schwarze Marmorplatte. Wandkonsole mit s-förmig geschweiften Beinen und mittiger Steg-Verbindung, dekoriert mit geschnitzten Rocaillen, Blüten und C-Schwüngen. Durch die Provenienz aus dem oberschwäbischen Schloss Zweifaltendorf bei Riedlingen am Südrand der Schwäbischen Alb, im Besitz des altdeutschen Adelsgeschlechts der Freiherren von und zu Bodmann, kann die Konsole als eine Arbeit den Holzschnitzers und Stuckbildhauers Johann Joseph Christian bewertet werden, der Zeit seines Lebens in Riedlingen lebte und arbeitete. Fachm. rest. H. 94 cm, B. 91 cm, T. 35 cm.

Prachtvolle vergoldete Rokoko-Konsole aus dem Schloss Zwiefaltendorf