Logo Auktionshaus Stahl

Fasanenpaar

Otto Poertzel (Scheibe in Thüringen 1876 - Coburg 1963)


Fasanenpaar

Lot-Nr. 546

Ergebnis : 0,00 €


Bronze, schwarz patiniert. Auf der ovalenTerrainplinthe sign. 'Prof. Poertzel'. H. 27 x L. 79 x B. 14,5 cm, achteckige geäderte Marmorplinthe: H. 3 cm. - Deutscher Bildhauer und Porzellanmodelleur, studierte u.a. bei Erwin Kurz und Adolf von Hildebrand an der Münchener Akademie, ab 1900 in Coburg ansässihg, stellte bei den Weltausst. in Saint-Louis 1904 und Brüssel 1910 aus, nach dem 1.Weltkrieg widmete er sich dem Porträt, schuf auf Bau- und Gartenplastik sowie Tierplastik und kleinplastische Modelle in Elfenbein und Bronze, in den 20er und 30er Jahren erhielt Poertzel zahlreiche Aufträge für Portraitbüsten versch. Mitglieder des Hauses Sachsen-Coburg-Gotha. Sein Atelier befand sich in Marschberg bei Coburg, Hügelstr. 8.

zurück

Otto Poertzel: Fasanenpaar


Otto Poertzel (Scheibe in Thüringen 1876 - Coburg 1963)

Fasanenpaar

Lot-Nr. 546

Ergebnis : 0,00 €

Drucken

Bronze, schwarz patiniert. Auf der ovalenTerrainplinthe sign. 'Prof. Poertzel'. H. 27 x L. 79 x B. 14,5 cm, achteckige geäderte Marmorplinthe: H. 3 cm. - Deutscher Bildhauer und Porzellanmodelleur, studierte u.a. bei Erwin Kurz und Adolf von Hildebrand an der Münchener Akademie, ab 1900 in Coburg ansässihg, stellte bei den Weltausst. in Saint-Louis 1904 und Brüssel 1910 aus, nach dem 1.Weltkrieg widmete er sich dem Porträt, schuf auf Bau- und Gartenplastik sowie Tierplastik und kleinplastische Modelle in Elfenbein und Bronze, in den 20er und 30er Jahren erhielt Poertzel zahlreiche Aufträge für Portraitbüsten versch. Mitglieder des Hauses Sachsen-Coburg-Gotha. Sein Atelier befand sich in Marschberg bei Coburg, Hügelstr. 8.

Fasanenpaar
Fasanenpaar - Bild 1 Fasanenpaar - Bild 2